[MOC] Mercedes Zetros 2733 – 6×6 – mit Ladekran – Full RC

Ich habe mich an eine maßstäbliche Umsetzung des Mercedes Zetros 2733 gemacht, die jetzt pünktlich zum 40. Geburtstag von LEGO® Technic fertig geworden ist. Ausgehend von den Reifen bin ich beim Maßstab von rund 1:13,5 gelandet. Damit ist der Zetros nun 69 cm lang, 21 cm breit und 27,5 cm hoch. Er wiegt schlanke 4553 g (womit sämtliche Kletterrekorde in sich zusammengefallen sind …). Er hat eine ganze Reihe an Funktionen – natürlich sind alle voll ferngesteuert. Als Akku nutze ich den BuWizz. Die Steuerung erfolgt über vier SBricks und das iPhone.

Funktionen und verwendete Teile:

Antrieb:
4 Lego Technic Buggy Motor

Lenkung:
1 Lego PF Servo

Differentialsperren (Vorder- / Hinterachsen + zentrales Sperrdifferential):
1 Lego PF Servo
4 Lego Pneumatic V1 + V2 1×5

(Automatischer) Kompressor:
1 Lego PF L-Motor
4 Lego Pneumatic Pump (V2)

Seilwinde:
1 Lego PF L-Motor

Teleskop-Kran:
1 Lego PF M-Motor
3 Lego PF Servo
3 Lego Pneumatic V2 Cylinder 2×11
2 Lego Pneumatic V2 Cylinder 1×11

Ausleger:
1 Lego PF Servo
1 Lego PF M-Motor
2 Lego Pneumatic V2 Cylinder 2×11

Beleuchtung:
10 Paar Lego PF LED

dazu eine ganze Handvoll Lego PF Verlängerungskabel

Ein paar weitere Highlights:

Gefederte Starrachsen
Portalachsen
Planetengetriebe in den Rädern
Funktionsfähiges Abblendlicht, Flutlicht und Rückleuchten
Funktionsfähige Blinker samt Warnblinker

Alles in allem sind es 13 fernsteuerbare Funktionen.

Mercedes Zetros 2733 - 6x6 - Full RC - Lego Technic MOC Project Z

Update: Wie ich gerade auf EuroBricks gelesen habe, will LEGO® im Sommer 2021 auch einen Zetros in der Technic-Reihe veröffentlichen. Der Zetros soll die LEGO® Technic Set-Nummer 42129 erhalten. Ich bin schon sehr gespannt, wie LEGO® meinen Lieblings-Truck umgesetzt hat.

8 thoughts on “[MOC] Mercedes Zetros 2733 – 6×6 – mit Ladekran – Full RC

    1. Hi Malte,
      für den Zetros gibt es keine Anleitung. Ich hatte eigentlich vorgehabt, eine für einen meiner nächsten Trucks zu erstellen, aber da es nun wohl einen Zetros von LEGO® selbst geben wird (LEGO® Technic Set 42129), denke ich nicht, dass ich die BA noch fertigmachen werde. Obwohl ich da auch erstmal abwarte, was LEGO® raushaut 🙂

      VG jrx

  1. Moin ich weiss nicht ob du schon den neuen zetros von lego gesehen hast aber meiner Meinung nach ist der nicht mal ansatzweise so gut wie einer von deinen . Die Farben sind grausig und der Preis ist so unverschämt das kann man sich nicht vorstellen . Ich würde mich über eine Anleitung zu einem von deinen Zetros sehr freuen da ich den von lego definitiv nicht kaufen werde .

    1. Moin Carl,
      Anleitung hatte ich lange geplant. Aber seit gewisse nicht-dänische Hersteller schneller MOCs klauen, als man selbst die Bauanleitung erstellen kann, hab ich da etwas die Lust verloren. Hab grad wieder bei nem anderen MOCcer erlebt, dass der seine Modelle auf einer Spielemesse in Fernost hat stehen sehen – gefragt wurde er nicht. Da hab ich ehrlich gesagt keine Lust drauf. Also wird es wahrscheinlich so bald keine Anleitung geben.
      Viele Grüße
      jrx

      1. Hi jrx,

        versuch doch mit einem der deutschen Händler und Setvertreiber einen Deal auszuhandeln. Ich denke Bluebrixx würde sich das nicht nehmen lassen, dein Modell zu lizenzieren und mit einem alternativen Hersteller auf den Markt zu bringen. So hast du was davon und der eventuelle Ärger mit MOC-Diebstahl verlagert sich zu Firmen, die sich rechtlich damit auseinandersetzen können.

        Gerade im Vergleich zu dem Zetros von Lego ist dein Modell, rein vom optischen Aspekt, schon deutlich näher am Original. Und was die Funktionen angeht bist du sicherlich auch um Meilen voraus.

        Es wäre schade ein so tolles Modell nicht zu bringen, auch wenn ich deine Beweggründe absolut nachvollziehen kann.

        MfG
        Robert

        1. Hi Robert,

          danke für deinen Kommentar! Und vielen Dank für das riesen Lob.

          Grundsätzlich denke ich, für ein Modell, dass egal wo und wie veröffentlicht wird, muss ich den Zetros grundsätzlich neu gestalten. So wie vor allem der rote jetzt ist, kann ich das keinem Fan zumuten. Viel zu komplex, viel zu fehleranfällig und unzuverlässig. Ich arbeite derzeit (mit langen arbeitsbedingten Pausen) an meinm dritten Zetros. Aber auch der wird wieder nichts sein, dass man mal einfach so in eine Bauanleitung kippt. Für BA und eine eventuelle Kooperation samt Produktentwicklung fehlt mir aktuell leider schlicht die Zeit. Aber freu dich schon auf Zetros 3 und später dann Zetros 4 🙂 Ein paar Pläne habe ich noch durchaus 🙂

          Viele Grüße
          jrx

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.