[MOC] Hydraulischer Schwenkkran T 157/1

Das ist der hydraulische Schwenkkran „T 157/1“ – ein Kran (oder vielmehr eigentlich ein Bagger beziehungsweise „Lader“), der in der früheren DDR entwickelt und gebaut wurde (Mehr Infos zum T157). Eigentlich ist das Gerät ziemlich häßlich, aber irgendwie hat es mich fasziniert und ich musste es bauen.

IMG_6353

Begonnen hat der Bau mit einer Fahrt zu einem skandinavischen Möbelhaus, auf der ich das Vorbild an der gegenüberliegenden Fahrbahn auf einem Trailer abgestellt sah. Ich durfte wenden und Bilder schießen. Ab da war eigentlich klar, dass ich den Bagger bauen und dass er ziemlich gut in LEGO® Technic umzusetzen sein sollte.

Hydraulic slewing crane T 157/1

Die Herausforderungen beim Bau waren einerseits der echt knappe Raum (ich wollte natürlich alle Funktionen unterbringen) und andererseits die ungewöhnlich Konstruktion der Vorderachse. Letztere hat mich auch einige Abende und viele Versuche gekostet. Auch für die Bereifung an der Front musste ich mir etwas einfallen lassen. Passende Räder gibt es von LEGO® nicht im Sortiment. Die Lösung: Ich habe die Ballonreifen 68.8×40 auf die eigentlich zu kleine Technic Felge 43.2×26 aufgezogen. Und siehe da, es ging und sieht super passend aus.

Hydraulic slewing crane T 157/1

Der Rest war durch den wenigen Platz teilweise sehr fummelig zu lösen. So musste die Pneumatic-Pumpe unterhalb des Baggers Platz finden genauso wie das Drehrädchen für den Drehbaren Aufbau des Baggers.

Hydraulic slewing crane T 157/1

Sehr happy bin ich mit der Steuerung der Pneumatic. Dank der neuen Ventile konnte ich richtige Steuerknüppel verbauen, die dem Original sehr ähnlich sehen. Auch die Lenkung konnte ich nach einigen Versuchen funktionsfähig bauen und das trotz der Pendelachse.

Hydraulic slewing crane T 157/1

Im YouTube-Video seht ihr den komplett mechanisch und pneumatisch gesteuerten Bagger in Aktion. Viel Spaß beim Anschauen!

Bilder! Noch viel mehr Bilder!

Hydraulic slewing crane T 157/1
IMG_6353

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.